Love
Gratis bloggen bei
myblog.de

Sexuelle Vorgeschichte


      Seid August 2005 habe ich Sex.
      Seid jenem Zeitpunkt hatte ich mit 11 verschiedenen Partnern Sex. Mit zweien der Partner war ich zusammen. Mit fast allen habe ich einen meiner Partner betrogen. 2005 fing es langsam an. T. , mein erster Freund, gab sich Mühe meine presexuellen Fantasien zu erfüllen, aber hatte weder die Erfahrung noch das Einfühlungsvermögen mir irgendein besonders lustvolles Erlebnis zu verschaffen.Leider lebte er zu weit weg. 500 km sind ein weiter Weg. Ich suchte mir nach 2 Monaten Beziehung Jemand anderen, bzw. er suchte mich. Nachdem ich kurz auf einem Parkplatz mit Sn. Gevögelt hatte und das ganze als einmalige Geschichte abgehakt hatte, fand ich Sp. Sp. war 7 Jahre älter und ist mehr als nur einen einzigen Eintrag wert. Nach 3 mal mit ihm, beichtete ich es T. Und schloss mit ihm ab. Inzwischen sind wir befreundet. So wie ich mit Sp. Befreundet bin. Nach ca. 1 ½ Monaten kam ich mit K. Zusammen. Es wurde 2006, die Beziehung lief 6 Monate. Der Sex war schlecht. 10 Minuten Kerzenlicht, ohne Reiz für mich. Er besserte sich merklich, aber nicht genug für mich. Nach dem ersten Seitensprung bei dem ich zu Sp. Kurz zurückfand, kam der nächste mit St (12 Jahre älter), L. (auf der Klassenfahrt), T. (Mitten in Bielefeld) und Ma lernte ich auf einem Festival kennen und wollte ihn schon dort. Ich bändelte kurz mit K., seinem kleinen Bruder an. Aber es kam zu nichts und das wollte ich auch nicht.

      Ich besuchte die Festivalbekanntschaften ein paar Monate später in ihrer Heimatstadt und dort angelte ich mir Ma (8 Jahre älter).

      Es vergingen wieder Monate, ich verliess K., und ich fuhr wieder zu Ma. Er nahm mich mit zu An und Gu, beides 2007. Damit fehlt noch einer. Ähnlich wie Sn, war auch Al ein ONS den ich zwischen Ma & An und Ma& Gu hatte und nicht weiter erwähnenswert.

      Wenn wir jetzt durchzählen kommen wir auf:

    1. T

    2. Sn

    3. Sp

    4. K

    5. St

    6. L

    7. T

    8. Ma

    9. Gu

    10. An

    11. Al


Ich habe einen neuen Freund. Mit ihm werde ich die nächsten Wochen wohl auch irgendwann schlafen, obwohl ich mir vorgenommen habe, damit noch mindestens zwei Wochen zu warten.

Warum werde ich wann anders erwähnen. Das oben war nur um keinen bisherigen Lebensstil zu verdeutlichen.


Mir fällt es kaum auf, dass ich so herumkomme.

Wenn ich es im nachhinein betrachte, verstehe ich es, warum mich T. Manchmal scherzhaft Schlämpchen nennt. Und jedes mal, wenn meine Mutter mein ich sei schlampig, sticht es mir in die Seite.

Meine Eltern denken, wenn sies überhaupt wissen, dass ich mit 2 Leuten bisher geschlafen habe.
Übel.

K. weiß nichts von seiner Rolle als 5-fach Betrogener. Das soll er auch nicht. Mein Verhältnis zu ihm ist ebenfalls freundschaftlich und das mag ich nicht Opfern.


So viel zu heute.

25.1.07 19:52
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen